Heilpraktiker-Intensivkurs

Heilpraktiker-Intensivkurs für medizinisch Vorgebildete

Heilpraktiker-IntensivkursDer Heilpraktiker-Intensivkurs ist geeignet für: Physiotherapeuten, Podologen, Kosmetikerinnen, Medizinstudenten, die den Vollabschluß als Heilpraktiker erlangen möchten.

Wer als Physiotherapeut osteopathisch oder anderweitig über die Grenzen der physiotherapeutischen Ausbildung (Fußreflexzonentherapie, TCM, Homöopathie o. ä.) hinaus therapieren will, bedarf der Heilpraktiker-Erlaubnis. Gleiches gilt für Kosmetikerinnen, die Falten unterspritzen möchten.

Eine schnellere Variante bietet der ebenfalls angebotene Einzelunterricht.

Der Intensiv-Kurs bereitet auf die amtsärztliche Überprüfung zur Erlangung der Heilpraktikererlaubnis vor.
Nach kurzer Auffrischung von Anatomie und Physiologie erfolgt eine ausführliche Besprechung der Pathologie und aller, für den Heilpraktiker wichtigen Untersuchungstechniken.

Besonderer Schwerpunkt wird auf die Gesetzeskunde gelegt.

In allen Unterrichtseinheiten wird auf mögliche schriftliche und mündliche Prüfungsfragen eingegangen, sodass jeder Teilnehmer systematisch auf die Inhalte und den Ablauf der Überprüfung bei Gesundheitsamt vorbereitet wird.

Die Ausbildung umfasst 18 Unterrichtstage á 8 UStd. mit folgenden Themen:

Bewegungssystem, Dermatologie, Onkologie,  Innere Organe – Überblick, Herz, Gefäßsystem, Hämatologie / Immunologie / Allergie, Lymphsystem,  Atmungssystem, Verdauungssystem, Stoffwechsel, Harnsystem, Urogenitalsystem – Fortpflanzung, Hormonsystem, Nervensystem – Neurologie, Sinnesorgane – Auge+Nase+Ohr, Psychiatrie / Psychosomatik, Hygiene in der Praxis, Gesprächsführung, Anamnese,  Allgemeine Infektionslehre, Das Infektionsschutzgesetz, Infektionskrankheiten von A bis Z, Gesetzeskunde für Heilpraktiker, Allgemeine Pathologie, Differenzialdiagnostik, Erste Hilfe / Notfall

Termine: jeweils ein Sonnabend im Monat – 10.00 bis 17.00 Uhr

Kosten: 1.440,- Euro