Regenerations- und Vitalisierungskur

Bei Belastungen und Stress ist eine Regenerations- und Vitalisierungskur genau das Richtige!

Die Therapie mit Mikronährstoffen

Sie fühlen sich schlapp und müde? Das könnte an einem Vitaminmangel liegen. Der Körper benötigt Vitamine für viele Prozesse, die im Körper ablaufen, vor allem für ein reibungsloses Funktionieren des Stoffwechsels.

Der individuelle Vitalstoffstatus des Menschen ist von verschiedenen äußeren und inneren Faktoren ­abhängig. Die Ernährungs- und Lebensgewohnheiten, das Alter sowie Gesundheitszustand und Umwelt­einflüsse wirken sich unter Umständen so stark aus, dass Lücken fast unvermeidlich sind.

Hauptursachen für diesen Mangel sind:

  • Einseitige oder ungesunde Ernährung
  • Erhöhter Bedarf an Nährstoffen in Zeiten intensiver Belastung durch Stress und Hektik
  • Übermäßiger Genuss von Alkohol, Nikotin und Kaffee
  • Verminderte Aufnahme und verlangsamter ­Stoffwechsel in höherem Lebensalter Umweltbelastungen / Medikamenteneinnahme
  • Krankheiten und Rekonvaleszenz

Regenerations- und VitalisierungskurWichtige Einsatzgebiete für eine Regenerations- und Vitalisierungskur

  • Nach Operationen und Kranken­hausbehandlungen
  • Begleitend bei Tumorerkrankungen und Chemotherapie
  • Chronisch entzündliche Erkrankungen & Schmerzzustände
  • Abwehrschwäche und Infektanfälligkeit
  • Akute Erkrankungen und Infektionen
  • Erschöpfungszustände und Burnout
  • Nervenerkrankungen und Depressionen
  • Konzentrations- und Gedächtnisstörungen

Sie können etwas für sich tun!

Durch Vitamin-Injektionen und -Infusionen mit bewährten Vitalstoffpräparaten werden gezielt Ihre Mikronährstoff-Defizite ausgeglichen.

Regenerations- und Vitalisierungskur – Welche Mikronährstoffe sind besonders wichtig?

Vitamin B6, B12 und Folsäure
Die B-Vitamine, zu denen auch Folsäure ­gerechnet wird, sind „gut für die Nerven“ und wichtig bei Blutbildung, Zellteilung, Regeneration, Wachstum, Wundheilung und anderen Körperfunktionen.

Es besteht ein ­Zusammenhang zwischen dem Vitamin-B-Stoff­wechsel und ­unspezifischen ­Befindlichkeitsstörungen wie Schwäche, Appetit- und Antriebslosigkeit ­sowie ­verminderter geistiger ­Leistung. „Wenn das ­Gedächtnis streikt, fehlen manchmal nur Vitamin B6, B12 und Folsäure.“

Folsäure, B6 und B12 senken zudem auf ­natürliche Weise den Homocystein-Spiegel im Blut. Dadurch ­werden Herz und Gefäße vor Arteriosklerose ­geschützt und Depressionen und Alzheimer-Demenz gebessert, denn Homocystein ist ein ­Zwischenprodukt im menschlichen Stoffwechsel, welches direkt oder indirekt an Herz-Kreislauf-Komplikationen, Schwanger­schaftskomplikationen und ­Geburtsdefekten, ­Gerinnungsstörungen, Alterungsprozessen und ­psychiatrischen Erkrankungen (Depression, Alzheimer-Demenz) beteiligt ist.

Vitamin C hochdosiert

Vitamin CDie Einnahme von Vitamin C zur Stärkung der ­Abwehrkräfte ist ein bewährtes Hausmittel.
Die Medizin weiß heute, warum das so ist:
­Vitamin C (Ascorbinsäure) ist eines der wichtigsten ­Vitamine zur Unterstützung des Immunsystems, denn es ist in der Lage, freie Radikale abzufangen und Krankheits­erreger daran zu hindern, in die Körperzellen ­einzudringen. Vitamin C ist zudem an den ­Regelkreisen der Sexualhormone, der ­Stresshormone, des Wachstums und der Schilddrüsentätigkeit ­beteiligt. Fehlt Vitamin C, sind daher allzu oft ­Infektanfälligkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, ­Unwohlsein ­und ­Leistungsminderung die Folge.
Bei uns erhalten Sie das Allround-Talent“ Vitamin C in einer Hochdosis-Vitamin C-Infusion. ­Empfehlenswert ist die Gabe von 7,5 g pro Infusion. Zum ­Vergleich: Die empfohlene Mindestdosierung für einen ­Erwachsenen liegt bei 100 mg Vitamin C pro Tag.

Vitamin C - InfusionWarum eine Infusion oder Injektion ?

Die Einnahme von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen hat ihre Grenzen, da der Körper auf diese Weise nur eine relativ geringe Menge ­aufnehmen kann.
Bei einer Regenerations- und Aufbaukur mit ­Vitaminen wird der Magen-Darm-Trakt daher bewusst umgangen, damit wertvolle Wirkstoffe nicht ­verloren gehen und über den Blutkreislauf direkt in die ­Bereiche des Körpers transportiert werden, in denen sie benötigt werden.
Die genaue Kombination und die Dosierung der ­Mikronährstoffe kann zudem individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden.

Wie läuft die Behandlung mit einer Regenerations- und Vitalisierungskur ab ?

Eine Regenerations- und Aufbaukur besteht, je nach Indikation und Krankheitsbild, aus ­mehreren ­Infusionen bzw. Injektionen.
Um ­einen ­therapeutischen Effekt zu ­erzielen, sollten ­mindestens drei aufeinander­folgende Behandlungen erfolgen.

Diese Methode der Revitalisierung hat sich bei vielen Patienten bewährt. Sie ist effektiv und praktisch ohne Nebenwirkungen. Wir beraten Sie gerne, ­inwieweit auch Sie von Vitaminaufbaukuren ­profitieren können.

NEU: Buchen Sie sich jetzt ONLINE Ihren Termin in unserem Buchungssystem